Referat Sport

Die am 05.03.1994 gegründete Fachgruppe Sport wurde ab 01.01.2019 in ein Referat Sport umgewandelt und der von Anfang an amtierende Leiter Dietmar Hillesheim zum Referenten ernannt. Seine Aufgabe bleibt unverändert auch weiterhin die sportlichen Aktivitäten innerhalb unserer Landesorganisation zu koordinieren, wobei er für einzelne Sportarten von Beauftragten unterstützt wird.

Schwerpunkte der Arbeit sind u. a.:

  • Organisation und Durchführung von sportlichen Veranstaltungen;
  • Zusammenarbeit mit unseren Bezirksgruppen über deren Sportbeauftragte;
  • Unterstützung unserer Teilnehmer bei überregionalen Sportveranstaltungen;
  • Veröffentlichungen von Sportinformationen aus Hessen und über Veranstaltungen mit hessischer Beteiligung per E-Mail und auf dem Hessenecho;
  • Beantwortung von eingehenden Fragen, soweit dies möglich ist;
  • Kontakte zu landes- und bundesweiten Sportverbänden.

 

Eine Liste der Sportarten, die gut für Blinde und Sehbehinderte geeignet sind, finden Sie mit detailierter Beschreibung auch unter dem Punkt "Tipps & Informationen / Freizeit / Sport".

 

 

Ihr Ansprechpartner

Landessportreferent

Dietmar Hillesheim

Hinter den Höfen 24

34225 Baunatal

Tel.: 05601 89110

Mobil: 0172 5644922

mail: dietmar.hillesheim(at)yahoo.de

 

 

Bogenschießen für blinde und sehbehinderte Menschen im BSBH

Dass Blinde mit einem Kleinkalibergewehr schießen können, verdanken sie einer Zielvorrichtung mit akustischem Signal. Eine weitere Schießsportart, das Bogenschießen, erschien bisher wegen völlig anderer Voraussetzungen beim Zielen nicht möglich. Es gibt aber Möglichkeiten, die den Zugang zu dieser Sportart für Blinde und Sehbehinderte öffnen. Nötig ist dafür die gewöhnliche Schießausrüstung und zusätzlich für blinde Menschen eine Ziel- und Orientierungshilfe, die Blind Touch genannt wird.

 

Bogenschießen mit Blinden: Der kontrollierte Schuss ins Nichts!

Diese Sportart scheint denen vorbehalten, die sehen können, denn das Ziel muss scheinbar gesehen werden können. Es mag deshalb primär ungewöhnlich erscheinen, blinden oder sehbehinderten Menschen Bogenschießen nahezulegen.

  • Haben wir Ihr Interesse geweckt oder Sie neugierig auf Bogenschießen für Blinde und Sehbehinderte gemacht?
  • Wo bekomme ich weitere Informationen und Unterstützung her?
  • Wie finde ich einen Verein?
  • Gibt es Schnupperkurse oder Probeschießen?
  • Welche Ausrüstung benötige ich?
  • Benötige ich Assistenz oder Unterstützung?
  • Was muss ich selbst organisieren und was stellt der Verein?

Sehbehinderung bis Blindheit, viele Graustufen, und alle müssen individuell betrachtet werden.

 

Unterstützung und Information bekommen Sie bei:

Roland Haisch

Tel.: 06123 999114 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen)

Mail: rohai(at)gmx.de

 

Im Vorfeld sind folgende Informationen der Bogenschießinteressenten wünschenswert:
  • Name,
  • Komplette Anschrift,
  • Telefonnummer,
  • E-Mailadresse,
  • Grad der Sehbeeinträchtigung,
  • Eigene Einschätzung der körperlichen Fitness.

 

Leider ist es derzeit noch nicht möglich, ein flächendeckendes Angebot zu unterbreiten. Darum muss jede Anfrage individuell nach Örtlichkeit und Grad der Sehbeeinträchtigung behandelt werden. Es ist nicht immer möglich, alle Wünsche und Anfragen zu erfüllen. Wir tun jedoch unser Bestes, Ihnen das Bogenschießen zu erlernen und auszuüben zu ermöglichen.

 

 

 

Luftgewehrschießen für blinde und sehbehinderte Menschen im BSBH

Blinde und sehbehinderte Menschen können nicht mit Gewehr oder Pistole schießen!

Können sie doch!

Der BSBH bietet das Schießen mit Luftgewehr für blinde und sehbehinderte Menschen an. Dies geschieht mittels einer Elektronik, die auf den Gewehrlauf montiert und durch Kabel mit einem Laptop verbunden ist. Sie ermöglicht, durch Tonausgabe in unterschiedlichen Tonhöhen das Ziel zu finden. 

Die Anlage kann gegen Gebühr angemietet werden.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie weitere Informationen wünschen, haben Sie folgende Kontaktmöglichkeiten:

Karsten Kohlhaas

Tel.: 0561 50348379

Mobil: 0177 5793468

Mail: kohlhaaskarsten(at)web.de