Wiesbaden im Blick – Vorsicht, Rücksicht, Einsichten!

Im Rahmen der „Woche des Sehens“ lädt die Beratungsstelle „Blickpunkt Auge“ – ein Angebot des Blinden- und Sehbehindertenbund Hessen – in der Innenstadt von Wiesbaden (Mauritiusplatz) zu einem Aktionstag unter dem Motto „Vorsicht, Rücksicht, Einsichten“ ein.

 

Selbstbetroffene, fachkundige Mitarbeiter informieren am Mittwoch, den 13. Oktober von 11 Uhr bis 16 Uhr umfassend zu Themen wie Augenerkrankungen, Unterstützungsmöglichkeiten bei Sehverlust, Gefahren durch E-Fahrzeuge und Vermeidung von Unfällen.

Das Projekt „Brücken schlagen Menschen verbinden“, dass mit inklusiven, barrierefreien Stadtführungen gemeinsames Erleben fördert, wird an diesem Tag ebenfalls vertreten sein.

Darüber hinaus werden Sensibilisierungseinheiten in Kooperation mit T-Ohr „Zentrum für Sehbehinderten- und Blindenreportage in Gesellschaft und Sport“ (AWO-Passgenau Trägerverbund der Fanprojekte e.V.) angeboten, um mehr über die Welt blinder und sehbeeinträchtigter Menschen zu erfahren.

Spannende Einblicke in die Blindenreportage – eine Kommunikationstechnik, die visuell eingeschränkten Menschen Teilhabe an kulturellen Ereignissen und Sportveranstaltungen ermöglicht – runden das Informationsangebot an diesem Tag ab.

 

Der Aktionstag wird von Aktion Mensch gefördert.