Mobilitätstag in Kassel: Blinden- und Sehbehindertenbund weist mit einer Sprüh-Aktion auf die Gefahr durch E-Roller hin!

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche (16. bis 22.09.2022) findet am 17. September 2022 auf dem Königsplatz ein Mobilitätstag statt. Als Akteur mit dabei: Der Blinden- und Sehbehindertenbund Hessen e.V. (BSBH). Der Verein wird mit einer ungewöhnlichen Aktion auf die Gefahr durch rücksichtslos abgestellte E-Roller hinweisen. Mit Kreidespray werden E-Roller auf das Pflaster gesprüht und an diese angrenzend – ähnlich einem Tatortumriss – jeweils der Umriss einer gestürzten Person. Mobilität sichert die gesellschaftliche Teilhabe und Integration, sie sollte aber auch für jeden sicher sein!

 

E-Roller als Leihfahrzeuge sind bereits in vielen deutschen Städten unterwegs. Doch was geschieht mit E-Rollern nach der Nutzung?Vielerorts werden sie kreuz und quer im öffentlichen Raum abgelegt – der Gehweg wird zum Hindernis-Parcours! Unachtsam abgestellte E-Scooter gefährden die Mobilität und Sicherheit von Menschen mit und ohne Behinderung und stellen insbesondere für Menschen mit Sehbeeinträchtigung ein enorm hohes Verletzungsrisiko dar.

 

Mit der Sprüh-Aktion sollen Rollerfahrende dazu gebracht werden, das Fahrzeug nach Gebrauch sicher abzustellen. Darüber hinaus wendet sich der BSBH an die politischen Verantwortlichen in allen hessischen Städten, in denen E-Roller angemietet werden können: Sie werden aufgefordert, verbindliche Abstellflächen für E-Roller festzulegen.

 

 

BSBH Sprüh-Aktion am Mobilitätstag

Ort: Königsplatz, Kassel

Datum: 17. September 2022

Uhrzeit: 10 Uhr bis 17 Uhr, Sprüh-Aktion von 10:15 Uhr bis 16:15 Uhr!

 

 

Der BSBH hat in diesem Jahr bereits mehrfach in verschiedenen hessischen Städten auf die Gefahr von unachtsam abgestellten E-Scooter hingewiesen, in Kassel zuletzt am 6. Mai 2022 unter dem Motto „Gelbe Karte für Stolperfallen“.Parallel zur Sprüh-Aktion am 17.09.2022 werden in der Innenstadt ein weiteres Mal „Gelbe Karten“ an schlecht geparkte E-Roller vergeben. Materialien am BSBH-Infostand verhelfen darüber hinaus zu einem tieferen Einblick in die E-Roller-Problematik für sehbehinderte und blinde Menschen. Abgerundet wird das Angebot durch spannende Sensibilisierungseinheiten mit interessanten Dunkelerfahrungen auf einem Hindernis-Parcours.

 

 

Auf die Aktion in Kassel folgt während der Woche des Sehens (8. bis 15. Oktober 2022) eine bundesweite Social-Media-Kampagne des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes.

 

Die nächste hessische Veranstaltung, die die Social-Media-Kampagne aufgreift, findet in Frankfurt am 14.10.2022 statt. Erste Informationen hierzu, finden Sie unter dem Link: 

 

https://www.woche-des-sehens.de/veranstaltungskalender-1/details/kreuz-und-quer-geht-nicht-mehr-unfallgefahr-e-scooter

 

 

 

Interesse an weiteren Informationen zur Europäischen Mobilitätswoche in Kassel: Bitte hier Klicken!