Jetzt online: DBSV-Erklärfilm „Digitale Barrieren melden“

Ob fehlende Alternativtexte zu Bildern oder schlechte Kontraste der Schrift – überall im Web stoßen Menschen mit Behinderungen auf digitale Barrieren. Obwohl öffentliche Stellen gesetzlich dazu verpflichten sind, ihre Webseiten und Apps barrierefrei zu gestalten, wird dies häufig nicht umgesetzt. Nutzerinnen und Nutzer können diese digitalen Barrieren in einem geregelten Verfahren melden und ihre Beseitigung einfordern. Wie das genau geht, erklärt jetzt ein Film des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenbundes (DBSV).

 

In dem Erklärfilm "Digitale Barrieren melden" wird gezeigt, wie Sie in drei Schritten digitale Barrieren melden können:

  1. Erklärung zur Barrierefreiheit lesen
  2. Digitale Barriere bei der öffentlichen Stelle melden
  3. Durchsetzungsstelle kontaktieren

 

Der Erklärfilm vom DBSV sowie weitere Informationen zur digitalen Barrierefreiheit finden Sie auf der Website vom DBSV: https://www.dbsv.org/digitale-barrieren-melden.html

 

Auf dem YouTube Kanal vom DBSV ist der Erklärfilm ebenfalls zu finden: https://youtu.be/8TFhUFzof-o