Bogenschießen für Blinde und Sehbehindere Menschen im BSBH

Dass Blinde mit einem Kleinkalibergewehr schießen können, verdanken sie einer Zielvorrichtung mit akustischem Signal. Eine weitere Schießsportart, das Bogenschießen, erschien bisher wegen völlig anderer Voraussetzungen beim Zielen nicht möglich. Es gibt aber Möglichkeiten, die den Zugang zu dieser Sportart für Blinde und Sehbehinderte öffnen. Nötig ist dafür die gewöhnliche Schießausrüstung und zusätzlich für Blinde Menschen eine Ziel- und Orientierungshilfe, die „Blind Touch“ genannt wird.

Bogenschießen mit Blinden: Der kontrollierte Schuss ins Nichts

Diese Sportart scheint denen vorbehalten, die sehen können, denn das Ziel muss scheinbar gesehen werden können. Es mag deshalb primär ungewöhnlich erscheinen, einem blinden oder sehbehinderten Menschen Bogenschießen nahezulegen.

 

Sie glauben, das geht nicht???

Wir zeigen ihnen, dass es geht und wie es geht.

Am: 01.09.2019  

Von: 11:00 Uhr bis 16:00/17:00 Uhr

Wo:  Schützenverein Burgfalken 1894 / 1958 Wiesbaden e.V.

Freudenbergstraße 216
65201 Wiesbaden

(Anreise siehe unten)

An diesem Tag können Blinde und Sehbehinderte Menschen das Bogenschießen und Luftgewehrschießen ausprobieren.

Auch Menschen mit anderem Handicap (die körperlich und kognitiv in der Lage sind) sind herzlich Willkommen und können diese Sportarten ausprobieren. Natürlich sind auch alle interessierte und begleitende Personen eingeladen zu zuschauen und wenn es die Kapazität zulässt, auch selbst auszuprobieren.

Neben den sportlichen Angeboten beteiligt sich

die Beratungsstelle „Blickpunkt Auge Wiesbaden“ an diesem Aktionstag.

Auch für das leibliche Wohl vom Grill und Theke ist bestens gesorgt.

Ansprechpartner ist:

Herr Roland Haisch

Tel: 06123 999114 (bitte auf den AB sprechen)

Mail: rohai(at)gmx.remove-this.de

Luftgewehr für Blinde und Sehbehinderte

Karsten Kohlhaas: Tel. 0177 5793468

Folgende Information ihrerseits, für die Bogenschieß interessierten, ist im Vorfeld wünschenswert:

Name, Adresse mit Postleitzahl, Telefonnummer, Mail, Grad der Sehbeeinträchtigung, eigene Einschätzung der körperlichen Fitness.

Leider ist es derzeit noch nicht möglich ein Flächendeckendes Angebot

zu unterbreiten. Darum muss jede Anfrage individuell nach Örtlichkeit und

Grad der Sehbeeinträchtigung behandelt werden.  Es ist nicht immer möglich alle Wünsche und Anfragen zu erfüllen. Wir tun jedoch unser bestes ihnen das Bogenschießen zu erlernen und auszuüben zu ermöglichen.

Es freut sich auf Sie das Team der Burgfalken der Blinden und Sehbehinderten Bund Hessen e.V. sowie der Deutsche Behinderten Sportverband.

 

Anfahrtsbeschreibung mit öffentlichem Verkehrsmittel:

Vom Bahnhof Wiesbaden.

Wenn sie aus dem Haupteingang des Bahnhofs kommen, folgen sie  dem Blindenleitstreifen bis zur Ampel. Überqueren sie die Straße (Achtung in der Mitte ist eine Insel) gehen sie weiter geradeaus bis zur Bushaltestelle. Dort können sie mit der 4, 14 und 27 bis zur Haltestelle „Platz der Deutschen Einheit“ fahren.

Dort steigen sie um in den Bus 23 (selber Bussteig). Sie fahren bis zur Haltestelle „Sonnenblumenweg“, dort steigen sie aus und gehen entgegen der Fahrtrichtung ca. 200m (Achtung kein befestigter Gehweg, der ist auf der anderen Straßenseite) dann finden sie das Gelände der Burgfalken mit einer großen Einfahrt auf der linken Seite.